Artikel mit dem Tag "Single Malt Whisky"



Vor Ort: Fettercairn Tasting mit Distillery Manager Stewart Walker (online)
Vor Ort · 18. April 2021
Die Brennerei Fettercairn ist nicht wirklich auf dem Radar der meisten Whiskyfans. Das liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass es bis 2018 keine wirkliche Core Range gab. Mir ist eigentlich nur die Portreifung "Fior" bekannt, die ich aber bis heute noch nicht probiert habe. In der letzten Zeit kamen aber einige spannende Fettercairn auf den Markt und so gibt es neben einem 12 Jahre altem Standard auch immer wieder Small Batches mit Altersangaben.
Whiskybesprechung #197: Kilchoman Sanaig
Sunday Review · 21. März 2021
Wenn man von Bunnahabhain und Bruichladdich absieht, ist Islay nicht unbedingt mein bevorzugtes Jagdgebiet. Die stark rauchigen Whiskys schmecken mir zwar meist, wenn ich Gelegenheit zum probieren bekomme, aber ganze Flaschen kaufe ich mir nur selten. Kilchoman hat ich allerdings mit seiner Machir Bay Fassstärke gefangen genommen, denn die schmeckt mir ausgezeichnet und wenn ein Whisky schmeckt, dann sollte man sich doch auch bei den anderen Varianten austoben, oder?

Whiskybesprechung #196: Bimber Distillery - Ex-Bourbon Cask
Sunday Review · 14. März 2021
In der heutigen Besprechung geht es von Schottland aus in die weite Welt. Nun gut, im Nachbarland ist schon direkt wieder Schluss mit der Reise, denn die Brennerei Bimber stellt äußerst spannende Whiskys hier. Als "London Single Malt" reiht sie sich in eine illustre Reihe an Brennereien ein, die es mittlerweile in großen Städten auf der ganzen Welt gibt. Nachdem der Peated Cask mir gut gefallen hat, probiere ich nun eine Einzelfassabfüllung aus einem Ex-Bourbon Cask.
Whisky Review #189: Aberlour 14 Jahre (Batch 002)
Sunday Review · 27. Dezember 2020
Weihnachten ist überstanden. Die Kekse sind aufgegessen, die Weihnachtslieder werden weniger und ein grüner Salat hat auf einmal einen ganz neuen Reiz. Beim Whisky, nun wie soll ich sagen, bleibt aber alles beim alten: Es ist Sonntag und es gibt eine Besprechung! Heute habe ich einen relativ neuen Whisky im Glas, der die Core Range seiner Brennerei zukünftig ergänzen wird: Aberlour 14 Jahre.

Sunday Review · 13. Dezember 2020
Zum dritten Advent kommt mal wieder ein Whisky in die Besprechung, dessen Art sich selten auf den Blog verirrt: Ordentlich rauchig. Noch dazu von Gordon & MacPhail, auch nicht unbedingt ein Abfüller den ich häufig bespreche. Heute geht es also um einen Ledaig von 2008, der ganze drei Jahre in einem Hermitage Cask gefinished wurde. Ich bin gespannt, wie sich das mit der vorherigen Reifung in einem Refill Sherry Cask verträgt.
Sunday Review · 06. Dezember 2020
Die Brennerei Glen Scotia lief viele Jahre nur so nebenher. Die Abfüllungen hatten kein besonders liebevolles Design, die Malts waren teilweise eher durchschnittlich. Doch seit ein paar Jahren tut sich da etwas in Campbeltown und Glen Scotia findet immer mehr Anhänger. Heute habe ich eine Sonderabfüllung im Glas, die Oloroso und PX Fässer kombiniert. Noch dazu in Cask Strength. Kann sie mit den Campbeltown Malts Festival Abfüllungen mithalten?

Quickly Reviewed · 14. November 2020
Es ist mal wieder Zeit sich einigen Samples zu widmen! Der Nachteil an einer Wartezeit ist, dass die Flaschen dann teilweise schon wieder ausverkauft sind. Heute gibt es daher zwei Whiskys in der Besprechung, die aktuell noch verfügbar sind und bei denen sich ein Kauf durchaus lohnen könne. Bevor ich noch mehr im Teaser spoiler, hier die Besprechung zu einem Cameronbridge und einem Bunnahabhain, beide für deinwhisky.de abgefüllt.
Sunday Review · 08. November 2020
Unverhofft kommt oft! Eigentlich glaube ich, dass ich kommende Abfüllungen ganz gut auf dem Schirm habe. Zumindest von Brennereien, die mich interessieren, weiß ich meist, wenn eine neue Abfüllung kommt. Als allerdings ein Paket mit einem 2008er Vintage GlenAllachie vor meiner Tür stand, war ich doch überrascht. Von dieser neuen Abfüllung habe ich nichts mitbekommen! Egal, schauen wir sie uns gemeinsam an!

The Glenlivet Distillery Reserve Collection Bottle
Sunday Review · 01. November 2020
Aktuell befinde ich mich irgendwie in der Glenlivet Woche. Bereits am Freitag gab es ein Video auf YouTube zu einem 12 Jahre alten Glenlivet aus der Distillery Reserve Collection und morgen machen wir einen Livestream zur neuen Abfüllung. Es könnte also gerade für einige Leser etwas viel zu dieser Brennerei sein. Aber: Wir konnten eben nur ein Video machen und ich wollte unbedingt die zweite Abfüllung, die ich gekauft habe, probieren. Da müsst Ihr dann wohl durch!
25. Oktober 2020
"Bio Whiskys" sind per se nicht neu. Bruichladdich hatte schon vor Jahren einen "Organic" auf dem Markt, auch Benromach verfügt über so eine Abfüllung, Deanston ebenso. Nc'Nean startet nicht nur als organic, sondern sogar als "Zero Waste", also möglichst ohne Abfall. Bei der irischen Brennerei Waterford hat man sich aber nicht nur biologische Whiskys, sondern auch den Begriff des Terroir auf die Fahnen geschrieben. Der Gaia ist also wirklich eine Besonderheit!

Mehr anzeigen