Artikel mit dem Tag "Sherryfass"



Whiskybesprechung #205: Glenglassaugh 2012/2021 für deinwhisky.de
Sunday Review · 20. Juni 2021
Glenglassaugh ist eine Brennerei, die häufig übersehen wird. Nach einer langen Zeit verschiedener Schließungen produziert die Highland Brennerei aus Portsoy aber seit 2008 wieder durchgehend. Die Originalabfüllungen sind dennoch weiterhin sparsam und 2021 ist noch nichts neues erschienen. Bis jetzt! Sebastian Becker hat sich nämlich für seinen Onlinehandel deinwhisky.de einen 9 Jahre alten PX Puncheon abfüllen lassen und den schauen wir uns heute mal genauer an!
Quickly Reviewed #75: "The Liquid Madness" Blindsample
Quickly Reviewed · 09. Juni 2021
Am Montag kam ein kleines Blindsample bei mir an. Der Absender: Sebastian Büssing. "Der Alchemist hat also wieder was kreiert", dachte ich. So ganz richtig lag ich nicht, denn der Alchemist stellt mit diesem Blindsample sein neues Projekt vor, welches er zusammen mit Tilo Schnabel, einigen bestimmt bekannt als The Caskhound, auf die Beine gestellt hat. Der Name ist verheißungsvoll: The Liquid Madness.

Whiskybesprechung #204: "This Charming Dram" (GlenAllachie 2007 / 2021)
Sunday Review · 06. Juni 2021
Ich gebe zu, eigentlich wollte ich heute einen anderen Whisky besprechen. Aber unter der Woche sind einige Eindrücke zu diesem Whisky auf anderen Blogs online gestellt worden und nun wollte ich dann doch mal nachschmecken!
Whiskybesprechung #203: GlenDronach 12 Jahre - Hart Brothers für deinwhisky.de
Sunday Review · 23. Mai 2021
Ich hatte schon wirklich lange keinen GlenDronach mehr im Glas, aber das ändert sich heute. deinwhisky.de hat immer wieder spannende Exklusivabfüllungen im Programm und als ein 12 Jahre alte GlenDronach in Zusammenarbeit mit Hart Brothers angekündigt wurde musste ich schnell handeln und eine Flasche bestellen. Wie es mir mit dem Tropfen ergangen ist, erfahrt Ihr in der heutigen Besprechung!

Whiskybesprechung #194: Ledaig 14 Jahre - Douglas Laing Old Particular
Sunday Review · 21. Februar 2021
Die rauchigen Whiskys und ich, das ist ja so eine Sache. Irgendwie kommen die rauchigen Vertreter bei mir phasenweise ins Glas, manchmal trinke ich gar nichts mit Rauch und dann wieder ziemlich viel. Aktuell gibt es bei mir wieder vermehrt rauchige Whiskys ins Glas und ich glaube, dass das vom Kilchoman Machir Bay CS losgetreten wurde. Der hat mir unglaublich gut gefallen. Heute geht es aber nicht nach Islay, sondern auf die Isle of Mull.
Vor Ort: GlenAllachie Onlinetasting
Vor Ort · 14. Februar 2021
Diesen Sonntag stelle ich Euch nicht nur einen Whisky vor, sondern gleich sieben verschiedene. Am Freitag war ich nämlich zu einem GlenAllachie Onlinetasting eingeladen, welches nicht nur einen tollen Einblick in die Produktion ermöglichte, sondern auch sieben Blindsamples bot. Heute möchte ich einen kleinen Überflug über die verschiedenen Whiskys geben!

Whisky Review #188: Talisker 8 Jahre - Hepburn's Choice
Sunday Review · 20. Dezember 2020
Das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Tage sind so dunkel wie sonst nie. Da greift der geneigte Whiskyfan häufiger zu den rauchigen Whiskys. Auch bei mir kommt heute ein "Raucher" ins Glas, wenn auch ein eher milder Vertreter. Ein unabhängig abgefüllter Talisker aus einem Sherry Fass. Im Vorfeld habe ich Gutes gehört und bin gespannt, ob das bestätigt wird.
Sunday Review · 22. November 2020
Da wir ja aktuell alle nicht ins Kino gehen können, kommt das Double Feature eben direkt nach Hause. Leider habe ich keine Filme, sondern nur Whisky zu bieten, aber sei es drum! Heute gibt es zwei neue Abfüllungen von Hepburn's Choice, einem Abfüller, mit dem ich bisher wenig Kontakt hatte. Da es sich aber um einen Mortlach und einen BenRiach handelt, kann es ja eigentlich gar nicht schlecht werden. Beide Brennereien können mich häufig überzeugen.

Quickly Reviewed · 14. November 2020
Es ist mal wieder Zeit sich einigen Samples zu widmen! Der Nachteil an einer Wartezeit ist, dass die Flaschen dann teilweise schon wieder ausverkauft sind. Heute gibt es daher zwei Whiskys in der Besprechung, die aktuell noch verfügbar sind und bei denen sich ein Kauf durchaus lohnen könne. Bevor ich noch mehr im Teaser spoiler, hier die Besprechung zu einem Cameronbridge und einem Bunnahabhain, beide für deinwhisky.de abgefüllt.
Sunday Review · 12. Juli 2020
Von der Brennerei Benrinnes habe ich nicht so viele Whiskys besprochen. Allerdings nicht, weil ich die Brennerei nicht mögen würde, sondern, weil... ja, warum eigentlich? Ich kann es Euch nicht wirklich sagen, aber heute kommt ein Benrinnes in mein Glas, so viel ist sicher! Kirsch Whisky bringt jedes Jahr Single Casks für die "Seasons" Abfüllungen auf den Markt und aus dieser Reihe stammt auch dieser 15 Jahre alte Benrinnes.

Mehr anzeigen