Artikel mit dem Tag "whic.de"



Sunday Review · 15. September 2019
Heute kommt ein Whisky von der Isle of Arran in mein Glas. Abgefüllt durch whic.de ist dieser Arran 13 Jahre alt und wurde in Fassstärke mit einem Finish in einem Madeirafass abgefüllt.
Sunday Review · 17. Februar 2019
Heute geht es zu einer Brennerei, die ich über die Jahre schätzen gelernt habe: Benrinnes. Eigene Abfüllungen aus dieser - zugegebenermaßen - nicht besonders schönen Brennerei sucht man zwar vergebens, dafür gibt es aber eine Vielzahl unabhängig abgefüllter Fässer. So auch dieser 15 Jahre alte Benrinnes, der in whics "Architecture of Taste" Reihe erschienen ist. Ich bin gespannt, ob mich diese klassische Ex-Bourbonreifung überzeugen kann!

Quickly Reviewed · 04. August 2018
Heute verkoste ich einen 21 Jahre alten Aberlour aus der "Architecture of Taste" Serie des unabhängigen Abfüllers whic. Gereift wurde dieser Single Malt Whisky in einem Ex-Bourbon Hogshead.
Sunday Review · 06. Juli 2018
Die Woche über konnte man auf vielen Blogs schon Meinungen zur neuen Nymphe von whic lesen. Ich habe mir etwas Zeit gelassen mit diesem Sherrymonster. Moment? "Monster"? Ich dachte "Nymphe"? Zeit für eine Erklärung!

Sunday Review · 25. März 2018
Whiskybesprechung #71 stellt die Tastingbox des "tasting circle" von whic.de vor! Enthalten sind 5 Lagavulin Distillers Editions von 1995 / 2013 bis 2001 / 2017. Zwei davon kommen heute in mein Glas! Ein Vergleich von zwei rauchigen Islay Single Malt Whiskys.
Sunday Review · 20. August 2017
Whiskybesprechung (Review) der "Whic Nymphs of Whisky Collection", die aus einem 22 Jahre alten Glenturret Single Malt Whisky und einem 25 Jahre alten Cambus Single Grain Whisky besteht.

Sunday Review · 08. Juli 2017
Heute wird die sujet Serie von whic.de verkostet. Es handelt sich um Single Cask Single Malt Whiskys aus den Brennereien Fettercairn, Macduff und Tobermory.